Mainstream Networks

Imagetrailer

Die internationalen Pay-TV-Aktivitäten bündelt die Mainstream Media AG im Joint-Venture mit ZDF Enterprises in der Tochtergesellschaft Mainstream Networks Holding GmbH & Co. KG.

Mainstream Networks Holding GmbH & Co. KG internationalisiert in Deutschland erfolgreiche Sendungsformate, insbesondere die von Romance TV. Gestützt auf im Kern deutsche Produktionen, werden die Sender mit lokalen Adaptionen für die Zielmärkte in der jeweiligen Landessprache angeboten.

Geschäftsführer der Mainstream Networks Holding GmbH & Co. KG sind Gottfried Zmeck, zugleich Vorstandsvorsitzender der Mainstream Media AG, und Tim Werner, COO der Romance TV GmbH & Co. KG und Vorstandsmitglied der Mainstream Media AG. In der Gesellschafterstruktur hält neben ZDF Enterprises (26%) die Mainstream Media AG 69% der Anteile, 5% sind Managementbeteiligung (Tim Werner).

Als erstes Projekt der neu gegründeten Mainstream Networks Holding GmbH & Co. KG wurde Romance TV 2010 erfolgreich in Polen lanciert.

Im Mai 2016 ist die etablierte Sendermarke Romance TV zudem in Rumänien und Ungarn gestartet, wo sich Tematic Media Group um den Vertrieb und die Vermarktung der Sender kümmert.