Mainstream Entertainment Fernsehproduktionsgesellschaft mbH (MEF)

Trailer

Die Produktionsaktivitäten der Mainstream Media AG laufen über die Mainstream Entertainment Fernsehproduktionsgesellschaft. Gegenstand des Unternehmens ist die Konzeption und Herstellung von audiovisuellen Produktionen aller Art (Unterhaltung, Shows, Fiction wie nonfiction), insbesondere für die Verwertung im Fernsehen und als DVD sowie Durchführung aller damit zusammenhängenden Geschäfte einschließlich Beauftragung Dritter.

Zu den erfolgreichen Produktionen der MEF gehören so beliebte Formate wie die Kabarettsendung „Ottis Aquarium“ mit Publikumsliebling Ottfried Fischer, oder die Kurzfilmreihe „Kleine Sünden“ in der die größten Stars des deutschen Films ihre fiktiven kleinen Sünden bei Pfarrer Friedrich von Thun und Kaplan Max von Thun beichten.

Geschäftsführer der Mainstream Entertainment Fernsehproduktionsgesellschaft mbH ist Tim Werner, der auch zugleich Vorstandsvorsitzender der Mainstream Media AG ist. Die Mainstream Entertainment Fernsehproduktionsgesellschaft mbH ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Mainstream Media AG.

2020 realisierte die Mainstream Entertainment Fernsehproduktionsgesellschaft in Zusammenarbeit mit A.K.S Productions, Amazon und RTL Studios die Produktion „Jonas Kaufmann – Ein Weltstar ganz privat“. Das Amazon Exclusive zeigt den Opernsänger ganz privat in seinem Haus in Bayern. Die Idee dazu hatte sein langjähriger Freund, der Moderator und Medienunternehmer Alexander-Klaus Stecher, der gemeinsam mit seiner Frau, der Unternehmerin Judith Williams, die Dokumentation bereichert.

Der Startenor spricht über sein Leben auf den großen Bühnen dieser Welt und wie er als Familienmensch seine freie Zeit mit seiner Frau, der Regisseurin Christiane Lutz, und seinen vier Kindern verbringt. Auch bei sich zuhause findet die Musik ihren Platz und Kaufmann nutzt die häusliche Inspiration für neue Produktionen. Seine ständigen Begleiter, Medien Manager Thomas Voigt und Liedbegleiter Helmut Deutsch, sind oft gesehene Hausgäste und prägen den Film mit persönlichen Eindrücken zu Jonas Kaufmanns beeindruckendem Werdegang, vom Anfang seiner Karriere bis hin zur internationalen Erfolgsgeschichte.